Neuigkeiten

03.06.2016 Presseberichten zur Beitragserhebung finden sie unter Presseschau zum Herstellungsbeitrag
01.06.2016 Hochbehälter wird überprüft
Überprüfung der Mittelspannungsanlage Dehmberg:

Druckschwankungen in der Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Hohe Börde

Wolmirstedt (nf)
. Auf Grund einer turnusmäßigen Überprüfung im Hochbehälter Dehmberg am 01. Juni 2016 von 9.00 bis 12.00 Uhr wird die Trinkwasserversorgung in den Ortschaften der Gemeinde Hohen Börde geringfügig beeinflusst. Mit Versorgungseinschränkungen ist für den genannten Zeitraum nicht zu rechnen.
Infolge dieser Maßnahme kann es während dieses Zeitraumes zu Druckschwankungen kommen, die auch zu Braunfärbungen des  weiter lesen...
14.05.2016 Kleine Geschwister-Scholl-Straße ist für den Verkehr freigegeben

von Gudrun Billowie (Volksstimme 14.05.2016)

Die kleine Lilli Pauls wohnt in der sogenannten kleinen Geschwister-Scholl-Straße und durfte zusammen mit Bürgermeister Martin Stichnoth (CDU), Jens Thormeyer von der Allgemeinen Wohnungsgenossenschaft (AWG) und Thomas Klingner vom Wolmirstedter Wasser- und Abwasserzweckverband (WWAZ) das Band durchschnei-den. Damit sind die kleine Scholl-Straße, der Kastanienweg und der Birkenweg o ffi ziell für den Verkehr frei-geben. Die Straßen wurden auf insgesamt 555 Metern Länge in einem Jahr Bauzeit grundhaft saniert und gel-ten weiterhin  weiter lesen...

21.01.2016 Brief an alle Landkreise Sachsen-Anhalts vom Landesverwaltungsamt, Referat Kommunalrecht, Kommunale

Brief an alle Landkreise Sachsen-Anhalts vom Landesverwaltungsamt, Referat Kommunalrecht, Kommunale Wirtschaft und Finanzen zu den Auswirkungen des Beschlusses des Bundesverfassungsgerichtes vom 12.11.2015 auf die Beitragserhebung nach KAG_LSA

Hier können Sie den Brief lesen / herunter

23.12.2015 Presseerklärung des WWAZ zur Erhebung besonderer Herstellungsbeiträge für sogenannte Altanschließer
Presseerklärung des WWAZ zur Erhebung besonderer Herstellungsbeiträge für sogenannte „Altanschließer“ vor dem Hintergrund der Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts vom 12.November 2015 zu Fällen im Land Brandenburg

Nach dem die Presse am 18.12.2015 unter der Überschrift „Rückwirkende Anschlussbeiträge sind rechtswidrig“ über die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts vom 12.11.2015 berichtete, laufen beim WWAZ die Telefone heiß und die Flut der Widersprüche reißt nicht ab. Aus diesen Gründen sieht Herr Meseberg sich veranlasst,  weiter lesen...
21.12.2015 Aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Lage im Land Brandenburg

Aktuelle Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Lage im Land Brandenburg

Hier finden Sie die in der Presse angesprochene Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Lage in Brandenburg.

Der WWAZ wartet auf eine amtliche Stellungnahme zur Rechtslage in Sachsen-Anhalt.

Link: BVerfG, Beschluss der 2. Kammer des Ersten Senats vom 12. November 2015  - 1 BvR 2961/14 - Rn.

02.12.2015 Ablesung der Wasserzähler für die Verbrauchsabrechnung 2015
Ablesung der Wasserzähler für
die Verbrauchsabrechnung 2015

Der Wolmirstedter Wasser- und Abwasserzweckverband (WWAZ) führt in der Zeit vom 07. bis 18. Dezember 2015 die zur Jahresendabrechnung für Trink- und Abwasser notwendige Zählerstandserfassung durch.Hierfür werden, wie jedes Jahr, die Stände durch Ablesekarten erfasst. Auf dieser Karte sollen Sie gleichzeitig den Stand des Trinkwasserhauptzählers und wenn vorhanden auch des Nebenzählers notieren. Besitzen Sie einen Nebenzähler, welcher nicht auf der Zählerkarte vorgedruckt ist, so bitte nichts eintragen,  weiter lesen...
16.11.2015 Herstellungsbeitrag II
Artikel der Volksstimme vom 5.11.2015

Auch wer nicht angeschlossen ist, zahlt

WWAZ fordert Herstellungsbeitrag II auch für die Möglichkeit, angeschlossen zu werden

Von Gudrun Billowie
Wolmirstedt ● Der Wolmirstedter Wasser- und Abwasserzweckverband (WWAZ) fordert noch in diesem Jahr die Herstellungsbeiträge II von denjenigen Grundstücksbesitzern, die bereits vor dem 15. Juni 1991 an das Trink- oder Schmutzwassernetz angeschlossen waren. (Volksstimme berichtete). Es werden aber auch diejenigen zur  weiter lesen...
26.10.2015 Beitragsbescheide werden versendet
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

Der WWAZ verschickt in nächster Zeit an alle Grundstückseigentümer die bereits vor dem 15. Juni 1991 an eine zentrale Trinkwasserversorgung- oder zentrale Abwasserentsorgungseinrichtung angeschlossen waren Bescheide, in denen ein „besonderer“ Herstellungsbeitrag verlangt wird. Dieser Beitrag soll eine höhere Abgabengerechtigkeit bei allen Gebührenzahlern in unserem Verbandsgebiet sicherstellen. Die Erhebung dieser Beiträge erfolgt auf der Grundlage einer gesetzlichen Verpflichtung.

Gemäß § 6 des Kommunalabgabengesetzes des  weiter lesen...
04.03.2015 Beschluss zur Tiefenbegrenzung _ 4 K 245/13
Sie finden diesen Beschluss auf unserer Internetseite unter der Rubrik Kundenservice/Satzungen.
27.11.2014 Urteil zum Thema der vermeintlichen Doppelbelastung (innere/äußere Erschlie0ung) VG Magdeburg 34/08
Sie finden dieses Urteil auf unserer Internetseite unter der Rubrik Kundenservice/Satzungen.
17.10.2014 Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Halle zu Abwasserbeiträgen
Sie finden dieses Urteil auf unserer Internetseite unter der Rubrik Kundenservice/Satzungen.
Der Veraband
Zahlen & Fakten
Geschichte
Mitgliedsgemeinden
Verbandsversammlung
Sitzungsplan
Bekanntmachungen
Pressearchiv
Preise
Trinkwasser
Schmutzwasser
Niederschlagswasser
Kundenservice
Notdienst
SEPA-Bankverbindung
Sprechzeiten
Verwaltung
Baustellen
Formulare
Satzungen
Pressemitteilungen
Kontakt
Anfahrt
Installateurverzeichnis
Trinkwasser
Preise
Wassergüte
Satzungen
Zählerablesung
Schmutzwasser
Preise
Dezentrale Entsorgung
Satzungen
Niederschlagswasser
Preise
Satzungen
Sprechzeiten Verwaltung
Montag
geschlossen

Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch
geschlossen

Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Freitag
geschlossen



Wolmirstedter Wasser- und Abwasserzweckverband
August-Bebel-Straße 24
39326 Wolmirstedt



Datenschutz
Impressum